ABGESAGT: Dr schnellst Mulliser 2020

Update 17.04.2020:

Die Austragung vom Samstag, 06.06.2020 findet nicht statt! Aufgrund des gestrigen Entscheides des Bundesrates werden die Massnahmen zwar nach und nach gelockert, doch ist eine Durchführung unseres Anlasses am 6. Juni 2020 leider nicht möglich. Wir werden den Anlass nicht auf später verschieben, sondern hoffen auf eine erfolgreiche Durchführung im Jahr 2021.

 

Vielen Dank für euer Veständnis. 


Kein Training

Liebe Turnerinnen

 

Aufgrund der verstärkten Massnahmen des Bundes zum Coronavirus, hat der Vorstand entschieden, den gesamten Turnbetrieb vorerst einzustellen.

 

Dies betrifft die Turnstunden Muki, KiTu, Jugi und Aktiven (Volleyball/Polysportiv). Wir hoffen fest, dass wir nach den Frühlingsferien den Turnbetrieb wieder aufnehmen können, insbesondere das Turnfesttraining.

 

Wenn sich die Lage verändert, werden wir wieder informieren.

Herzlichen Dank für eures Verständnis und eure Solidarität.

 

Der Vorstand


98. Hauptversammlung

Am Freitag, 24. Januar 2020 konnte Manuela Figi als Tagespräsidentin 38 Turnerinnen und drei Gäste zur Hauptversammlung in der MZH Mollis begrüssen. Der etwas spezielle Ort wurde ausgewählt, damit die neue Vereinsbekleidung bei guten Lichtverhältnissen präsentiert werden konnte. Dazu aber später.

 

Noch vor der HV wurde den eintreffenden Turnerinnen ein schöner Apéro offeriert. Im offiziellen Teil wurde dann in den Jahresberichten auf ein aktives Jahr zurückgeschaut. Die Teilnahme am ETF in Aarau verlief erfreulich und auch die Resultate am Stafettenabend waren top. Mit den Kränzliaufführungen anfangs November kam eine intensive Vorbereitungszeit zu einem vielbeachteten Abschluss. Die abwechslungsreichen Anlässe ausserhalb der Halle, wie Schneeschuhwandern und Skitag in Elm, Beachvolleyball, Squash oder Winterabend mit Lebkuchenhaus bauen, lockten viele Turnerinnen aus der Stube, sorgten für gute Stimmung und sind nebst dem Sport ein wichtiger Teil des Vereins. 

 

Nach 21 Jahren Leitertätigkeit gab Mirjam Märchy ihren Rücktritt aus dem TK bekannt. Denise Figi wird sich im Sommer 2020 nach fünf Jahren als Jugileiterin zurückziehen. Auch die Oberturnerin Manuela Figi legte nach 9 Jahren ihr Amt nieder, damit sie sogleich eine neue Herausforderung annehmen konnte. Einstimmig wurde sie zur neuen Präsidentin gewählt. Mit der Wahl der neuen Oberturnerin Livia Freitag wurde der Vorstand wieder komplett. Zum vierten Mal in Folge durfte sie sich auch noch über die Ehrung zur Turnerin des Jahres freuen. Volleyballerin des Jahres wurde zum zweiten Mal in Folge Sandra Winteler. Nach 20 Jahren aktiver Vereinszugehörigkeit und sehr viel Einsatz als Jugihauptleiterin wurde Karin Rohr zum Ehrenmitglied ernannt. Auf ihr Engagement darf die Jugi weiterhin zählen. Erfreulicherweise konnten auch zwei neue Mitglieder und eine Jungturnerin in den Verein aufgenommen werden.

Die Präsentation der neuen Vereinsbekleidung ging zügig vonstatten und schon nach kurzer Zeit wurde ein Modell mit überraschend grosser Mehrheit gewählt. 

So konnte die frischgewählte Präsidentin Manuela Figi die Versammlung schon bald mit der letzten Strophe des Turnerliedes schliessen. 

 

Die fröhliche Turnerschar lädt auch im 2020 die Bevölkerung wiederum zu Anlässen ein. Am 29. Februar findet der Kindermaskenball in der MZH Mollis statt und am 6. Juni wird "Dr schnellscht Mulliser" erkoren.

 

Vera Beglinger